Start

Eröffnungsfilme!!
Kiko Veneno und Refree - DIE Sensation aus Spanien: Rumba, Flamenco, Pop, Rock und...
Deutschlandpremieren zweier cineastischer Ausnahmewerke.
   

 

 

Mavi Garcias Auftritt ist ... laut! Die Installation „Erste Hilfe“, besteht aus krankentypischen Infusionsständern, bloß, dass keine einfache Kochsalzlösung in den bereitgehängten Beuteln ist, sondern, wie uns die Aufschriften unmissverständlich mitteilen, Charaktereigenschaften wie „Bescheidenheit“ oder „Mut“. Ist es etwa schon soweit mit uns gekommen, dass wir uns „Haltung“ (man könnte sicher auch Rückgrat sagen) intravenös zuführen lassen müssen? Wer solche Fragen aufwirft mit/in seiner Kunst, dem ist bange! Der erfindet keine neue Welt, der sieht das was ist radikal und ungeschönt und fordert Veränderung! Wer einem Stuhl Räder anschraubt, die aber nicht rollen können, sondern lediglich in der Luft kreisen, der will Verortung nicht nur mit dem süßlichen Begriff Heimatverbundenheit übersetzt wissen. Und das Affenkostüm im Strom geschredderter Akten? Obsiegt die Bürokratie tatsächlich über den Animalismus des Individuums, muss, wer überleben will, sich wirklich uniformieren und seinen Instinkten absagen?
Mavi Garcia zeigt uns die Grenzen der Welt, in der wir leben.“

Stefan Skowron, 2016

 

Ausstellungsdauer: 06.04 – 06.05.
Neuer Kunstverein, Schwanenplatz 4