HARD:LINE Film Festival

Beschreibung

Im Januar 2010 startete ein Projekt das sich fortan auf die Fahne geschrieben hat, dem Regensburger Publikum extremes Kino in all seinen Auswüchsen zu präsentieren. Dabei geht es nicht um Brutalität, sondern um Filme, die man im Kino gesehen haben sollte. Dafür haben wir uns Monat für Monat auf die Suche gemacht und Filme in ihrer jeweils angedachten Fassung gezeigt.
Das Konzept, jeden letzten Samstag im Monat einen Film zu spielen, hatten wir zugunsten eines Festivals über Bord geworfen und so ist es entstanden: Das erste Festival des extremen Kinos in Regensburg.
Viele, viele Mails und persönliche Gespräche haben uns nun dazu bewogen, beide Konzepte zusammen zu legen. So werden ab 2014 sowohl das jährlich stattfindende HARD:LINE Festival als auch die monatliche Veranstaltung der HARD:LINE Filmreihe parallel organisiert. Es ist wieder HARD:LINE – mehr denn je.
 
Riskiert einen Blick!